Autor und Herausgeber Dr. Nicolai Behr

Dr. Nicolai Behr ist Partner und Mitglied des Global Compliance and Investigations Steering Committee und Co-Leiter der Compliance-Praxis in Deutschland der internationalen Anwaltskanzlei Baker McKenzie. Er ist Mitglied des Global Innovation Committee sowie Co-Leiter des Legal Tech & Innovation Teams für Baker McKenzie Deutschland / Österreich. Daneben ist er Co-Vorsitzender des Ausschusses “Internationale Angelegenheiten” des Deutschen Instituts für Compliance (DICO). Nicolai ist der Herausgeber von www.verbandssanktionengesetz.de.

Dr. Martin Petrasch ist ein deutscher Rechtsanwalt, der seit 2011 für die Compliance-Rechtsabteilung eines deutschen Großkonzerns tätig ist.

In dieser Position ist Herr Petrasch hauptsächlich für interne Untersuchungen von Compliance-Fällen, die Bearbeitung von strafrechtlichen Fällen mit Unternehmensbezug im Allgemeinen und rechtlich-regulatorische Fragen verantwortlich. Dabei leitet er ein Team von Rechtsanwälten mit dem Schwerpunkt Antitrust und führt interne Untersuchungen.

Herr Petrasch fungiert zudem im Konzern als zentraler Ansprechpartner für die Compliance Whistleblower Hotline und die externe Ombudsperson. 

Herr Petrasch ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Verbandssanktionengesetz und Referent für Compliance-Themen auf nationalen und internationalen Compliance-Konferenzen. In diesem Zusammenhang konzentriert er sich vor allem auf Fragen der Corporate Compliance und (straf-)rechtliche Inhouse-Themen.

Jürgen Krais

Thorsten Lubba LL.M. ist Rechtsanwalt und leitet die Compliance Abteilung der thyssenkrupp Materials Services GmbH.

Wiebke Hahn ist Compliance Officer bei thyssenkrupp Materials Services GmbH.

Dr. Philipp Großkopf ist Leiter des Bereichs Risk Management & Compliance eines Industrieunternehmens. Er ist ein erfahrener Manager und hat seinen Schwerpunkt in der Einführung von globalen Prozessen zur Risikosteuerung. Sein Fokus liegt auf der Prozessautomation sowie aktuell auf dem Einsatz von Softwarerobotern (RPA) und KI Lösungen im Rechts-, Risikomanagement- und Compliancebereich. Er hat eine Jura und Operations Management Ausbildung.

Autor Andreas Lohner

Dr. Andreas Lohner ist Compliance- und Corporate Partner im Münchener Büro von Baker McKenzie. Er ist ein erfahrener Rechtsanwalt mit 20 Jahren Erfahrung in der Beratung in verschiedenen Rechtsgebieten wie Gesellschaftsrecht, Corporate Compliance und interne Untersuchungen. Andreas Lohner ist Co-Leiter der deutschen Compliance-Gruppe und Vorsitzender des europäischen Compliance-Lenkungsausschusses.

autor_anahita_thoms

Anahita Thoms LL.M. leitet die International Trade Practice von Baker McKenzie in Deutschland und ist Mitglied des EMEA Steering Committee for Compliance & Investigations. Sie wurde zum dritten Mal in Folge zur Co-Vorsitzenden des Exportkontroll- und Wirtschaftssanktionsausschusses der ABA ernannt, nachdem sie drei Jahre lang stellvertretende Vorsitzende war. Anahita ist außerdem Mitglied des ABA International Human Rights sowie des ABA Privacy, E-Commerce & Data Security Steering Committee.

autor Johannes Weichbrodt

Dr. Johannes Weichbrodt LL.M. ist Partner in dem Düsseldorfer Büro von Baker McKenzie. Er berät zu allen Aspekten des europäischen und deutschen Kartell- und Wettbewerbsrechts und unterstützt Mandanten bei allen Arten von Compliance-Fragen. Vor seinem Eintritt in die Kanzlei im Jahr 2015 war Johannes Weichbrodt über fünf Jahre in der Kartellrechtspraxis von Freshfields Bruckhaus Deringer tätig, zuletzt als Principal Associate. Im Jahr 2014 wurde er zur ThyssenKrupp AG entsandt, wo er in der Compliance-Abteilung tätig war.

autorin anika schuermann

Dr. Anika Schürmann ist Rechtsanwältin im Düsseldorfer Büro von Baker McKenzie. Sie ist Fachanwältin für Strafrecht und verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Beratung in allen kartell- und wirtschaftsstrafrechtlichen Angelegenheiten. Sie ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Wirtschaftskriminalität, der Fachgruppe Strafrecht im Deutschen Anwaltverein, der Strafrechtskommission des Deutschen Anwältinnenvereins sowie der Deutschen Kartellrechtsanwaltskammer.

Florian Opper

Autor Alexander Ehrle

Alexander Ehrle LL.M. (NYU) ist Mitglied der International Trade Practice der Kanzlei im Berliner Büro von Baker McKenzie. Alexander Ehrle studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Heidelberg, Montpellier (Frankreich), Mainz, München und New York (NYU) mit den Schwerpunkten Völker- und Europarecht. Er arbeitete als Berater und Mitglied einer Delegation eines Entwicklungslandes bei den Vereinten Nationen, bevor er die deutsche Anwaltszulassung erhielt. Sein Referendariat absolvierte er beim Oberlandesgericht Berlin, beim Auswärtigen Amt in Berlin und Tokio sowie bei einer internationalen Anwaltskanzlei in Frankfurt und Mailand.

Autorin Jana Fischer

Jana Fischer ist Senior Associate in Baker McKenzies International Tax Practice Group. Jana Fischer studierte Rechtswissenschaften in Göttingen und Sydney und erwarb einen LL.M. mit Schwerpunkt Steuerrecht. Sie ist Chefredakteurin des Handbuchs der Kanzlei zur Behandlung von Steuerstreitigkeiten in Europa 2018-2019.
Jana Fischer berät deutsche und nicht-deutsche Mandanten in nationalen und internationalen Steuerfragen. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Vertretung von Mandanten in Steuerstreitigkeiten, einschließlich Betriebsprüfungen und Steuerstreitigkeiten. Darüber hinaus berät sie bei der Strukturierung und Umsetzung komplexer Unternehmensumstrukturierungen einschließlich der Beantragung verbindlicher Steuerbescheide der deutschen Finanzverwaltung.

Autor Dominik Guttenberger

Dominik Guttenberger berät zu wirtschaftsstrafrechtlichen Themen mit Schwerpunkt auf Compliance-Themen und hilft Unternehmen dabei, sich weltweit an die Gesetze und Vorschriften zu halten. Er unterstützt Mandanten in einem breiten Spektrum von Compliance- und Streitbeilegungsfragen, einschließlich interner Untersuchungen, Anti-Korruptions-Due Diligence, Corporate Compliance und Strategien zur Risikominimierung. Sein Hauptaugenmerk liegt auf Corporate Compliance, insbesondere der Implementierung von Compliance-Programmen und der Durchführung interner Untersuchungen. Er konzentriert sich auch auf Compliance-bezogene und kommerzielle Rechtsstreitigkeiten. 

Autor Robin Haas

Dr. Robin Haas LL.M. ist Senior Associate im Münchener Büro von Baker McKenzie. Er ist Mitglied der Compliance & Investigation Group und Innovation Ambassador. Robin berät in einem breiten Spektrum von gesellschaftsrechtlichen und Compliance-Fragen, mit besonderem Schwerpunkt auf Fragen der Corporate Compliance. In seiner Compliance-Praxis liegt sein Schwerpunkt auf der Durchführung und Verwaltung (grenzüberschreitender) interner Untersuchungen, der Strukturierung von Compliance-Management-Systemen und -Programmen sowie Compliance-Risikobewertungen. Seine Beratung erstreckt sich auf alle Stufen der Corporate Compliance: Prävention, Untersuchung, Interaktion mit Behörden, Abhilfe und Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit Compliance-Fragen.
In seiner gesellschaftsrechtlichen Praxis konzentriert sich Robin hauptsächlich auf die Unterstützung von Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbHs) und Aktiengesellschaften (AGs) in gesellschaftsrechtlichen Fragen.

Autor Christian Koopd

Christian Koops ist Senior Associate im Münchener Büro von Baker McKenzie. Er trat der Kanzlei im Jahr 2015 bei, nachdem er sein Referendariat in der Rechtsprechung des Oberlandesgerichts Berlin und zwei Einsätze in den Büros Berlin und New York City absolviert hatte.
Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt auf allen Aspekten des Arbeitsrechts, insbesondere auf Massenentlassungen und Umstrukturierungen sowie auf lokalen Einzelstreitigkeiten über die Einstellung und Entlassung von Mitarbeitern.

Sina Buhl ist Associate im Münchener Büro von Baker McKenzie. Zuvor war sie dort drei Jahre promotionsbegleitend als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Praxisgruppe IT mit Schwerpunkt Datenschutz tätig. Sina berät zu sämtlichen Themen in den Bereichen Compliance und Datenschutz, dabei insbesondere in der Schnittstelle der Prävention und Aufklärung von datenschutzrechtlichen Verstößen. Im Bereich Compliance deckt ihr Beratungsspektrum die Prävention (Compliance Due Diligence, Implementierung von Compliance Management Systemen und Strategien zur Risikominimierung sowie Implementierung von Compliance Cockpits) als auch interne Untersuchungen sowie die Vertretung von Mandanten gegenüber Behörden und Gerichten ab.

Nepomuk Nothelfer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg. Sein Tätigkeits- und Forschungsschwerpunkt liegt im Zivil- und Arbeitsrecht mit Fokus auf digitalen und Compliance-relevanten Phänomenen. Er lehrt an der Universität Augsburg, der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Ostbayern/Schwaben und der Hochschule für angewandtes Management. Als Mitgründer der Forschungsstelle für eSport-Recht berät er verschiedene Stakeholder der Branche.

Dr. Thea Vasilikou, LL.M. ist in der Funktion des Legal Counsel Compliance als Senior Counsel & Legal Professional bei der LEDVANCE GmbH seit 2016 tätig. Sie ist in Deutschland als Rechtsanwältin & Syndikusrechtsanwältin in der RAK München und als Dikigoros in der Athens Bas Association zugelassen.